Nadelmaschinen


Vornadelmaschine

Technische und mechanische Spezifikationen:

  • Arbeitsbreite: 2.500 – 8.000 mm
  • Nadelprinzip: Ein (SBD) oder zwei (DBD) Nadelbretter von oben
  • Nadeln: ca. 1 x 2 XXXX Nadeln/m
  • Hub: 60 mm
  • Hübe: max. 1.350 Strokes/min
  • Inklusive angetriebene Abzugswalzen

Aufbau der Maschine:

  • Antriebswelle und Exzentereinheiten mit Ölschmierung / Triebwerkstechnologie
  • Automatisches Öl – System mit Ölkühler und Ölfilter
  • Geschweißter Maschinenrahmen aus Stahl – Einstellbare Bett- und Abstreifplatte. Jede ist verstellbar durch Hubgetriebe
  • Pneumatisches Nadelbrett-Klemmsystem
  • Maschine steht auf Vibrationsdämpfern
  • Einzugswalzen (falls gewählt) und Abzugswalzen aus Stahl. Angetrieben durch einen Getriebemotor und Frequenzumrichter
  • AC – Hauptmotor mit Frequenzumrichter

Finish-Nadelmaschinen

Nadelmaschinen für die Finish Vernadelung

Technische und mechanische Spezifikationen:

  • Arbeitsbreite: 2.500 – 8.000 mm
  • Nadelprinzip: Ein (SBD) oder zwei (DBD) Nadelbretter von oben
  • Nadeln: bis zu maximal ca. 7.000 Nadeln/m (pro Nadelbrett)
  • Hub: 40 – 60 mm SBD, DBD, SBU & DBU, 60 mm (TP & QP)
  • Horizontal Hub: 0 – 10 mm
  • Hübe: max. 1.400 Hübe/min
  • Inklusive angetriebene Einzugswalzen
  • Inklusive angetriebene Abzugswalzen

Aufbau der Maschine:

  • Antriebswelle und Exzentereinheiten mit Fettschmierung
  • Geschweißter Maschinenrahmen aus Stahl
  • Einstellbare Bett- und Abstreifplatte. Jede ist verstellbar durch Hubgetriebe
  • Pneumatisches Nadelbrett-Klemmsystem
  • Maschine steht auf Vibrationsdämpfern
  • Einzugswalzen und Abzugswalzen aus Stahl. Angetrieben durch einen Getriebemotor und Frequenzumrichter
  • AC – Hauptmotor mit Frequenzumrichter

Vlieszuführsysteme

Technische und mechanische Spezifikationen

  • Arbeitsbreite: 2.500 – 7.500 mm
  • Unteres Vlieszuführband aus PVC, für den Vliestransport vom Kreuzleger zur Nadelmaschine
  • Oberes Kompressionsband aus PVC für eine Vorkomprimierung des Vlieses vor den Zuführwalzen
  • Oberes und unteres PVC-Förderband angetrieben durch einen Getriebemotor und Frequenzumrichter
  • Zwei übereinander angeordnete Fingerwalzen, die das komprimierte Vlies der ersten Nadelzone der Vornadelmaschine zuführen. Die Fingerwalzen werden durch einen Getriebemotor und Frequenzumrichter angetrieben
  • Das Vlieszuführsystem steht auf Schienen, um den Zugang zur Nadelmaschine zu gewährleisten

Mehr zu Nadelmaschinen